Aktuelle Berichterstattung zur Neugewinnung von Fahrer*innen

Zeitungsbericht vom 24.01.2020 in der Wildeshauser Zeitung

Fahrer*innen gesucht

 

Sie haben Spass am Autofahren, sind gerne für andere da und können sich vorstellen, z.B. ein bis zweimal im Monat für vier Stunden den BürgerBus zu fahren? Das würde uns sehr freuen, denn wir brauchen ganz dringend Verstärkung für das Fahrerteam!

 

Der BürgerBus macht die Wildeshauser*innen mobil.

Als BürgerBusfahrer*in lernt man viele engagierte Menschen kennen und die Fahrgäste danken es uns mit sehr viel Lob.

 

Denn Ihr ehrenamtliches Engagement sorgt dafür, dass Ihre Mitbürger*innen auch aus den entfernteren Stadtbereichen zum Einkauf, zum Arzt oder zum Kaffee trinken kommen oder einfach gesagt, dass sie am alltäglichen Leben teilnehmen können.

 

Für unsere Fahrer*innen organisieren wir regelmäßig ein Danke-schön.

 

Voraussetzungen: 

- Pkw-Führerschein (Klasse B bzw. ehemals Klasse 3) 

- Pkw-Führerscheinbesitz seit mind. 2 Jahren
- Alter mindestens 21 Jahre 

- Normale Gesundheit 

 

Selbst wenn Sie berufstätig sind können Sie bei uns mitmachen.

Sprechen Sie uns an!

Der BürgerBus Verein organisiert und bezahlt die für den Personenbeförderungsschein notwendigen Schritte. Dazu zählt auch die Auffrischung der Erste-Hilfe-Kenntnisse. 

 

Die jeweiligen Fahrtzeiten stimmen wir selbstverständlich auf Ihre Bedürfnisse ab. Sie teilen Ihre Zeit weitgehend selber ein. 

 

Wenn wir Sie neugierig gemacht haben schreiben Sie uns einfach oder sprechen Sie uns an den Haltestellen an.

 

Wir brauchen Sie!

Die aktiven Bürgerbusfahrer*innen sind vom Mitgliedsbeitrag befreit und haben freie Fahrt auf unseren Linien.